17. WISSENSCHAFTLICHE JAHRESTAGUNG DER DGSF
VON DER NEUTRALITÄT ZUR PARTEILICHKEIT – SYSTEMIKERINNEN MISCHEN SICH EIN
12. - 14. Oktober 2017 in München

Münchner Institut für systemische Weiterbildung (misw)

Das Münchner Institut für systemische Weiterbildung wurde 2005 in München von Tobias von der Recke gegründet und ist akkreditiertes Institut der DGSF. Das Institut beherbergt über zwanzig Jahre Erfahrung in den Bereichen systemischer Weiterbildung, Beratung, Therapie, Supervision, Coaching und Organisationsberatung.

Grundlage unserer Arbeit sind die Erkenntnisse, Erfahrungen, Konzepte und Methoden systemischen Denkens und Handelns, bereichert um viele fundierte Beiträge aus benachbarten Disziplinen, zum Beispiel aus Psychologie, Medizin und Soziologie. Systemisch in unserem Sinne ist auch die Offenheit für die Erfahrungen anderer therapeutischer und beratender Schulen und Kulturen, letztlich im Dienste erfolgreicher Arbeit und der Menschen, die lernen, wachsen, sich entwickeln und miteinander Dinge bewegen wollen.

Wir freuen uns sehr, die 17. Wissenschaftliche Tagung der DGSF gestalten und durchführen zudürfen. Wir hoffen, dass Sie sich rundum wohlfühlen, und sowohl fachlich als auch persönlich von unserer Tagung profitieren.

Gerne können Sie sich auf unserer Homepage www.misw.eu über unsere Angebote und unser Team informieren. Bei Fragen können Sie sich jederzeit an uns per Mail info@misw.eu oder
Telefon +49 (0) 89 50 99 99 wenden.

Kontakt
Münchner Institut für systemische Weiterbildung (misw)
Reichenhallerstraße 29
81547 München

Telefon +49 (0) 89 50 99 99
Telefax +49 (0) 89 54 07 05 65
info(at)misw.eu
www.misw.eu